BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

B90/DIE GRÜNEN SOLINGEN

Bund und Land schleifen den Klimaschutz

12.01.17 –

„Die lapidare Ankündigung der angehenden Großen Koalition auf Bundesebene, die Klimaschutzziele aufzugeben, ist so ungeheuerlich, dass es einem fast die Sprache verschlägt,“ so die Spitzen von Fraktion und Partei, Martina Zsack-Möllmann und Arne Vaeckenstedt.


„Ist das die deutsche Version der Trumpschen Ignoranz gegenüber wissenschaftlicher Erkenntnis?

Wir wissen doch, dass der Klimawandel menschengemacht ist, wir kennen die größten CO2-Schleudern, wir wissen, dass wir die Energie-, die Verkehrs- und die Konsumwende brauchen, um den dramatischen Anstieg des Meeresspiegels als eine Auswirkung des Klimawandels beherrschbar zu halten.

Und nun das: im Gleichklang mit dem `Entfesselungspaket` des Landes NRW marschiert der Bund in die Zukunfts-Verweigerung. In völliger Ignoranz gegenüber den Folgen des Klimawandels setzen beide auf die alten Gesellschaftsentwürfe. So werden aus der vermeintlichen `Entfesselung´  ganz schnell die Fesseln für eine zukunftsfähige Entwicklung unseres Landes. Das können und das wollen wir nicht mittragen.

  • Wir Grüne setzen auf die Energiewende, die uns die Abkehr von endlichen, umweltschädlichen Energieträgern ermöglicht.
  • Wir wollen Mobilität in einem sinnvollen, ökologischen Zusammenspiel von unterschiedlichsten Verkehrsträgern ermöglichen und das Primat des Individualverkehrs brechen.
  • Wir Grüne wollen eine globale Landwirtschaft, die gesunde Lebensmittel unter Wahrung des Tierschutzes und des sozialen Ausgleichs produziert.

Angesichts dieser dramatischen Wende im Hinblick auf die Klimaschutzpolitik von Bund und Land waren Grüne Anliegen nie so wichtig wie heute.“ 

Kategorie

Aktuelles | Einwanderung und Integration | Fraktion | Partei

Aktuelle Termine

Vorstandssitzung per Zoom

Austausch Kreisverband Solingen

Mehr

Kennenlerntreffen für Neumitglieder und Interessierte

Kleines Frühstück in der Geschäftstelle Eiland 10

 

Mehr

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer