BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

B90/DIE GRÜNEN SOLINGEN

Oliver Krischer besucht Ohligser-Heide

30.08.22

Am Freitag besuchte Oliver Krischer (GRÜNE), Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes NRW die Ohligser Heide. Hier ließ sich der Minister auf der dritten Station seiner Sommertour zur Biodiversitätskrise den Zustand der Heide und die Maßnahmen der Biologischen Station Mittlere Wupper sowie des Stadtdienstes Natur und Umwelt zeigen. 

Die Ohligser Heide ist als FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat) ein besonderes Naturschutzgebiet unter europäischem Schutzstatus. Aus Geldern des EU "LIFE"-Projekts wurde die Maßnahme "Atlantische Sandlandschaften" zur Verbesserung der Lebensbedingungen verschiedener Tier- und Pflanzenarten gefördert. Mit diesem Projekt bewarben sich Jan Boomers und die Biologische Station sowie die Stadt nun auch erfolgreich für die Sommertour des Ministers.

Wie an zahlreichen anderen Orten beschäftigt die Naturschützer:innen besonders in diesem Jahr zudem die massive Trockenheit. Diese war bei der Begehung für alle Beteiligten offenkundig. Eine Trockenperiode mit derartig sichtbaren Folgen für die Tier- und Pflanzenwelt sei bislang einzigartig, so die Expert:innen und deute auf die gravierende Dynamik der Klimakrise hin.

Der 1. Bürgermeister der Stadt Solingen Thilo Schnor und weitere Mitglieder von Kreisverband und Fraktion nutzten die Gelegenheit, dem Minister eine Wasserstandsmeldung von den derzeitigen finanziellen Herausforderungen der Stadt Solingen mitzugeben. Für wirksamen kommunalen Klimaschutz, die Beteiligung an Förderaufrufen und insbesondere für eine Verkehrswende müssen die guten Verhandlungsergebnisse des Koalitionsvertrags für eine Entlastung der ärmeren Kommunen nun dringend umgesetzt werden.
 

Kategorie

Aktuelles Fraktion Partei Solingen Umwelt und Stadtplanung

Aktuelle Termine

Vorstandssitzung

Mehr

AG FA

Mehr

AG Bahn

Mehr

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer