23.02.2017

Grüne sehen Zuspruch zum längeren gemeinsamen Lernen

„Und wieder zeigen die Schulanmeldezahlen, dass die meisten Eltern für ihre Kinder die Entscheidung über einen möglichen Schulabschluss offen lassen wollen und daher die Gesamtschule als erste Wahl nennen.

Gewünscht wird eine Schule, die den Kindern das längere gemeinsame Lernen im Rahmen eines Ganztagskonzeptes ermöglicht“, freut sich Fraktionssprecher Enrique Pless.

„Auch die Zahlen für die Sekundarschule sind höchst erfreulich“, ergänzt Ratsmitglied Helga Bisier. „Sie zeigen, dass eine neue Schulform ihre Zeit braucht, um sich in der städtischen Schullandschaft zu etablieren, dass aber die gute Arbeit der Lehrerschaft überzeugen konnte.“

„Die genauere Überprüfung der Zahlen wird zeigen, an welchen Stellen Schulpolitik in Solingen nun ansetzen muss. Denn eines muss klar sein: der Elternwille und die als Präferenz genannte Schulform ist die Richtschnur unseres politischen Handelns“ so die beiden KommunalpolitikerInnen abschließend. „Wir freuen uns, dass wir insbesondere mit dem Programm Gute Schule 2020 die Schulvielfalt in Solingen stärken können.“

URL:http://gruene-solingen.de/portal/presse/presse-detail/article/gruene_sehen_zuspruch_zum_laengeren_gemeinsamen_lernen/