BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

B90/DIE GRÜNEN SOLINGEN

Unsere Arbeitsstrukturen

Die Partei

Mitgliederversammlung

Einmal jährlich führen wir eine Jahreshauptversammlung durch, bei der wichtige Entscheidungen getroffen werden. So z. B. Satzungsänderungen, die Beratung des Jahresabschlusses und die Verabschiedung der Finanzplanung des Kreisverbandes, die Wahl und die Entlastung des Vorstands, die Wahl unserer Delegierten im Bezirksverband Niederrhein/Wupper und im Landesparteirat oder auch die Wahl unserer Kandidatin oder unseres Kandidaten für das Amt der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters.

Weitere Mitgliederversammlungen finden nach Bedarf statt, z. B. zur Wahl der Solinger Delegierten für Bundes- und Landesparteitage oder auch, wenn wichtige politische Themen zu diskutieren und entscheiden sind, so z. B. zur Verabschiedung unseres Kommunalwahlprogramms.

Unsere Mitgliederversammlungen sind - wie auch alle anderen Gremien - in aller Regel öffentlich, so dass auch Gäste teilnehmen können. Stimmberechtigt sind die Mitglieder der Solinger Grünen, in allen kommunalpolitischen Fragen können die grün-offenen Mitglieder - das sind diejenigen, die bei uns mitarbeiten und auch Beitrag zahlen, aber nicht Mitglied der Bundespartei sein wollen - ebenfalls mitbestimmen.
 

Vorstand

Der Kreisverbandsvorstand trifft sich 14-tägig. Er bereitet Mitgliederversammlungen und öffentliche Veranstaltungen, so z. B. den monatlichen Stammtisch Grüne Runde oder das ebenfalls monatliche EnergieForum, sowie Wahlkampfaktionen vor. Außerdem kümmert er sich um alle Fragen, die mit den Mitgliedern, den Finanzen des Kreisverbands und der Geschäftsführung zu tun haben. Zudem sorgen insbesondere die Sprecherin und der Sprecher für eine kontinuierliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen landes-, bundes- und europapolitischen Themen.
 

Stadtteilgruppen

In einigen Stadtteilen, so z. B. in Ohligs und in Höhscheid treffen sich regelmäßig Stadtteilgruppen, um die kommunalpolitische Arbeit im Stadtteil und in der Bezirksvertretung zu begleiten.

 

Die Fraktion

 

Die Fraktion   besteht aus den auf der grün-offenen Liste der Solinger GRÜNEN gewählten Mitgliedern im Solinger Stadtrat. Es können auch Menschen auf unsere Liste gewählt werden, die nicht Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind, sich aber mit den Zielen grüner Kommunalpolitik identifizieren und mitwirken wollen. Diese grün-offenen Mitglieder haben in allen kommunalpolitischen Fragen volles Mitbestimmungsrecht. Die Fraktion trifft sich wöchentlich Mittwochabends in aller Regel als erweiterte Fraktion. Dazu gehören zusätzlich zu den Ratsmitgliedern die Frauen und Männer, die für die GRÜNEN in Fachausschüsse oder andere Gremien des Rates gewählt wurden oder die ein Mandat in einer der fünf Solinger Bezirksvertretungen haben. Die erweiterte Fraktion diskutiert und entscheidet über alle kommunalpolitischen Fragen der laufenden Arbeit in Rat, Ausschüssen und Bezirksvertretungen.
 

Arbeitsgemeinschaften

Zu vielen politischen Themen treffen sich Arbeitsgemeinschaften, in denen die entsprechenden Fachausschüsse des Solinger Stadtrats vorbereite werden.

Arbeitskreise

In den vier Arbeitskreisen (AK Umwelt/Planung, AK JuSKuS - Jugend, Schule, Kultur, Sport -, AK Wirtschaft und AK Soziales) entwickeln wir die Fachprogrammatik der Solinger GRÜNEN weiter und diskutieren - unabhängig von tagesaktuellen Punkten - grüne Themen mit dem Ziel, daraus künftig politische Initiativen zu entwickeln.
 

Grüne Jugend

Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation der Solinger Grünen. Hier treffen sich junge Leute, um sich für Grüne Ziele einzusetzen. Die Grüne Jugend ist unabhängig von der Partei und entscheidet in allen ihren Angelegenheit selbst. Mitglieder der Grünen Jugend können, aber müssen nicht Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen sein.

Aktuelle Termine

Vorstandssitzung

Mehr

AG FA

Mehr

AG Bahn

Mehr

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer