BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

B90/DIE GRÜNEN SOLINGEN

Entscheidung der FIFA ist schändlich!

22.11.22

„Dieses mutige Verhalten bewundern wir,“ so Fraktionssprecher Frank Knoche. „Es ist so wichtig, dass die Menschen quer durch die iranische Gesellschaft aufstehen. Und es ist wichtig, dass sie die internationale Unterstützung bekommen, die sie verdienen.“

Deswegen rufen die Grünen alle Demokratinnen und Demokraten auf, sich am Freitag, den 9.12. um 17 Uhr am Neumarkt an der Solidaritätsaktion „Frau. Leben. Freiheit – Solingen für Iran“ zu beteiligen.

„Die FIFA sollte sich ein Beispiel nehmen, die iranischen Spieler haben das Rückgrat, das der FIFA fehlt,“ ergänzt der sportpolitische Sprecher Leon Kröck.

„Die Drohung der FIFA an den DFB war eindeutig: wer mit der Binde aufläuft, wird sanktioniert. Das ist ungeheuerlich! Auf allen Trikots dieser Welt wird für die unterschiedlichsten Unternehmen geworben – in großen Lettern, mit Emblemen und Farben. Da fragt niemand, wie produziert wird, ob die Rechte der Arbeiter:innen gewahrt werden, ob nachhaltig produziert wird. Wenn aber bei einer Weltmeisterschaft einer der zentralen Werte unserer demokratischen Gesellschaften mit einem kleinen Emblem deutlich gemacht werden soll, der nachweislich im Gastgeberland der WM mit Füßen getreten wird, dann bietet die FIFA alles auf, was sie hat, um das zu verhindern! Das ist schändlich. Gut, dass der DFB bereits angekündigt hat, eine weitere Kandidatur des Herrn Infantino nicht zu unterstützen.“

Kategorie

Aktuelles Fraktion Presse Sport

Aktuelle Termine

Vorstandssitzung

Mehr

AG FA

Mehr

AG Bahn

Mehr

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer