Suche in http://gruene-solingen.de/

Frühsommerempfang der Grünen mit Sven Giegold MdEP

 

Herzliche Einladung zum Frühsommerempfang am

Samstag, den 16.6. ab 18 Uhr im Walder Stadtsaal

Wohin steuert Europa?

Ein Rechtsruck geht durch Europa. Anti-europäische Populisten und Fremdenfeindlichkeit haben in vielen Mitgliedsländern Oberwasser. Das gefährdet zunehmend die größten Errungenschaften Europas: Das Zusammenwachsen des Kontinents und den Frieden. Wir möchten daher die Vorschläge der Grünen öffentlich diskutieren, wie wir sichern können, was uns ausmachen muss: Demokratie, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Solidarität.


Europa braucht mutige Verteidiger und konsequente Reformen. Wir wollen in
Gemeinschaftsprojekte investieren, die Europa ökologisch, sozial und wirtschaftlich nach vorne bringen. Das kann Europa leicht bezahlen, wenn wir konsequent gegen Steuerdumping und Wirtschaftskriminalität vorgehen. Dafür braucht es an wichtigen Stellen mehr Europa. Doch mehr Europa wird nur breite Unterstützung finden, wenn Europa demokratischer wird. Dazu gilt es die Macht einflussreicher Lobbygruppen einzuschränken und die EU insgesamt transparenter und bürgernäher zu machen.

Bergisch Energisch - die Verkehrswende kommt, wir gestalten sie! Gemeinsam mit Ihnen.

 

Am Samstag (28. April) haben wir gemeinsam mit Oliver Krischer, dem umweltpolitischen Sprecher der grünen Bundestagsfraktion Menschen in Solingen interviewt, um herauszufinden, was sie für ihre persönliche Verkehrswende brauchen. Das hieß ganz konkret: Was brauchen sie, damit sie ihre Wege zu einem Gutteil per ÖPNV, per Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen können / wollen?

Wir haben mit vielen Solingerinnen und Solingern gesprochen und werden die Antworten jetzt auswerten. Wenn Sie uns Ihre Meinung zum Thema noch schicken wollen tun Sie das gerne: fraktion(at)gruene-solingen.de

 

 

10. Juli 2014

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer

Bio-Einkaufsfuehrer
11. Dezember 2016

ÖPNV in Solingen

ÖPNV in Solingen - Infos und mehr

Unsere Arbeitsstrukturen

Mitgliederversammlung

Einmal jährlich führen wir eine Jahreshauptversammlung durch, bei der wichtige Entscheidungen getroffen werden. So z. B. Satzungsänderungen, die Beratung des Jahresabschlusses und die Verabschiedung der Finanzplanung des Kreisverbandes, die Wahl und die Entlastung des Vorstands, die Wahl unserer Delegierten im Bezirksverband Niederrhein/Wupper und im Landesparteirat oder auch - wie beim letzten Mal - die Wahl unserer Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin.

 

Weitere Mitgliederversammlungen finden nach Bedarf statt, z. B. zur Wahl der Solinger Delegierten für Bundes- und Landesparteitage oder auch wenn wichtige politische Themen zu diskutieren und entscheiden sind, so z. B. zur Verabschiedung unseres Kommunalwahlperogramms.

 

Unsere Mitgliederversammlungen sind - wie auch alle anderen Gremien - in aller Regel öffentlich, so dass auch Gäste teilnehmen können. Stimmberechtigt sind die Mitglieder der Solinger Grünen, in allen kommunalpolitischen Fragen können die grün-offenen Mitglieder - das sind diejenigen, die bei uns mitarbeiten und auch Beitrag zahlen, aber nicht Mitglied der Bundespartei sein wollen - ebenfalls mitbestimmen.

 

Vorstand

Der Kreisverbandsvorstand trifft sich 14-tägig. Er bereitet Mitgliederversammlungen und öffentliche Veranstaltungen, so z. B. den monatlichen Stammtisch Grüne Runde oder das ebenfalls monatliche EnergieForum, sowie Wahlkampfaktionen vor. Außerdem kümmert er sich um alle Fragen, die mit den Mitgliedern, den Finanzen des Kreisverbands und der Geschäftsführung zu tun haben. Zudem sorgen insbesondere die Sprecherin und der Sprecher für eine kontinuierliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen landes-, bundes- und europapolitischen Themen.

 

Fraktion

Die Fraktion besteht aus den auf der grün-offenen Liste der Solinger Grünen gewählten Mitgliedern im Solinger Stadtrat. Grün-offen nennt sich die Fraktion, weil auch Frauen und Männer auf unsere Liste gewählt werden, die nicht Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen sind, sich aber mit den Zielen grüner Komunalpolitik identifizieren und mitwirken wollen. Diese grün-offenen Mitglieder haben in allen kommunalpolitischen Fragen volles Mitbestimmungsrecht.

 

Die Fraktion trifft sich wöchentlich Mittwoch abends in aller Regel als erweiterte Fraktion. Dazu gehören zusätzlich zu den Ratsmitgliedern die Frauen und Männer, die für die Grünen in Fachausschüsse oder andere Gremien des Rates gewählt wurden oder die ein Mandat in einer der 5 Solinger Bezirksvertretungen haben. Die erweiterte Fraktion diskutiert und entscheidet über alle kommunalpolitische Fragen der laufenden Arbeit in Rat, Ausschüssen und Bezirksvertretungen.

 

Stadtteilgruppen

In einigen Stadtteilen, so z. B. in Ohligs und in Höhscheid treffen sich regelmäßig Stadtteilgruppen, um die kommunalpolitische Arbeit im Stadtteil und in der Bezirksvertretung zu begleiten.

 

Arbeitsgemeinschaften

Zu vielen politischen Themen treffen sich Arbeitsgemeinschaften, die sowohl die entsprechenden Fachausschüsse des Solinger Stadtrats begleiten und vorbereiten als auch die Fachprogrammatik der Solinger Grünen weiterentwickeln.

 

Die Stadtteilgruppen und die Arbeitsgemeinschaften arbeiten damit sowohl der Fraktion als auch dem Vorstand und der Mitgliederversammlung zu.

 

Grüne Jugend

Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation der Solinger Grünen. Hier treffen sich junge Leute, um sich für Grüne Ziele einzusetzen. Die Grüne Jugend ist unabhängig von der Partei und entscheidet in allen ihren Angelegenheit selbst. Mitglieder der Grünen Jugend können, aber müssen nicht Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen sein.