Suche in http://gruene-solingen.de/
11. Dezember 2016

ÖPNV in Solingen

ÖPNV in Solingen - Infos und mehr
10. Juli 2014

Der neue Bio-Einkaufsführer ist da

Bio-Einkaufsfuehrer
19. Juli 2017

Zukunft des Bunkers intensiv diskutieren – keine voreiligen Fakten schaffen!

Bereits in der letzten Sitzung des Kulturausschusses haben die Grünen angeregt, das Thema Zukunft des Bunkers am Theater- und Konzerthaus als eigenen Tagesordnungspunkt in der Ausschusssitzung im September zu diskutieren.

Von: | Abgelegt unter: Grüne Solingen, Fraktion, Presse, Kultur, Titelthema



„Aus unserer Sicht ist der Bunker an dieser Stelle ein zu interessantes Objekt, als dass wir bzw. die Stadt den Abriss voreilig vorantreiben sollte“, so die kulturpolitische Sprecherin der grün-offenen Fraktion, Helga Bisier.


„Wir beschäftigen uns schon seit längerem mit der Frage, ob – und wenn ja, in welcher Form – die Stadtgeschichte Solingens aufgearbeitet und präsentiert werden sollte, haben unsere Vorstellungen allerdings noch nicht zur Beschlussreife geführt. Der Bunker könnte eine Möglichkeit sein, insbesondere die Kriegserfahrungen des 20. Jahrhunderts an zentraler Stelle aufzugreifen und für die Besucherinnen und Besucher fassbar zu machen.“
„Dazu bedarf es nicht der Begehbarkeit des Objektes“, ergänzt Ausschussmitglied Heide Sousa. „Eine entsprechende Gestaltung, Beschilderung und Einbindung des Bunkers in das Theaterumfeld könnte den Gedenkstättencharakter bereits herstellen.“


Die Grünen werden das Thema in einer der nächsten Fraktionssitzungen nach den Sommerferien diskutieren, wobei bereits jetzt feststeht, dass ein solches Projekt nur in Zusammenarbeit von Fachverwaltung (insbesondere dem Stadtarchiv), Bürgerschaft und Politik zu realisieren wäre.