Suche in http://gruene-solingen.de/

Bergisch Energisch - die Verkehrswende kommt, wir gestalten sie! Gemeinsam mit Ihnen.

 

Am Samstag (28. April) haben wir gemeinsam mit Oliver Krischer, dem umweltpolitischen Sprecher der grünen Bundestagsfraktion Menschen in Solingen interviewt, um herauszufinden, was sie für ihre persönliche Verkehrswende brauchen. Das hieß ganz konkret: Was brauchen sie, damit sie ihre Wege zu einem Gutteil per ÖPNV, per Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen können / wollen?

Wir haben mit vielen Solingerinnen und Solingern gesprochen und werden die Antworten jetzt auswerten. Wenn Sie uns Ihre Meinung zum Thema noch schicken wollen tun Sie das gerne: fraktion(at)gruene-solingen.de

 

 

10. Juli 2014

Hier gibt´s den grünen Bio-Einkaufsführer

Bio-Einkaufsfuehrer
11. Dezember 2016

ÖPNV in Solingen

ÖPNV in Solingen - Infos und mehr
17. Mai 2018

Ein guter Tag für Europa!

Der vergangene Donnerstag mit der Verleihung des Karls-Preises an Emanuel Macron war ein guter Tag für Europa. Der Kreisverband Solingen von Bündnis 90/Die Grünen hofft, dass aus den vielen guten Worten, die in Aachen gesprochen wurden, auch viele gute Taten folgen.

Von: | Abgelegt unter: Grüne Solingen, Partei, Presse, Demokratie


Europa steht vor enormen Herausforderungen. Nach der Kündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch Donald Trump muss Europa hier Rückgrat zeigen und das Abkommen retten. Hinzu kommt der Syrienkonflikt, wo Europa bisher schweigt. Schnell muss die Energiewende umgesetzt werden, damit die Klimakatastrophe noch abgewendet oder zumindest abgemildert werden kann. Ein heftiges Problem ist die soziale Kluft zwischen Arm und Reich in allen europäischen Ländern und zwischen den Ländern. Dabei ist besonders erschreckend die hohe Jugendarbeitslosigkeit.


Europa kann mit diesen Herausforderungen nur fertig werden, wenn entsprechende gemeinschaftliche Institutionen gegründet werden, wenn die bestehenden Institutionen stärker demokratisiert werden und die Kommunikation zwischen Brüssel und der Bevölkerung verbessert wird.
Die Angst der Deutschen, infolge von Maßnahmen und Vorgaben aus Brüssel zum Zahlmeister Europas zu werden, ist völlig unbegründet. Deutschland ist das Land, das am meisten von Europa profitiert hat. Das wird sich noch verstärken, wenn wir dafür sorgen, dass es den wirtschaftlich schwächeren Ländern besser geht.


Europa muss sich jetzt entscheiden, ob es zu starker Einigkeit finden will oder durch nationalistische Zersplitterung zu weltpolitischer Bedeutungslosigkeit mit entsprechenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen herabsinkt.

 

Die ‚Arbeitsgemeinschaft Europa‘ der Solinger Grünen tagt am Freitag, den 18. Juni, 17 Uhr in der Geschäftsstelle Eiland 10. Interessierte sind herzlich willkommen.