Suche in http://gruene-solingen.de/
11. Dezember 2016

ÖPNV in Solingen

ÖPNV in Solingen - Infos und mehr
10. Juli 2014

Der neue Bio-Einkaufsführer ist da

Bio-Einkaufsfuehrer
27. April 2017

CDU redet Solingen schlecht!

Annette Müller, BVlerin und 2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin in Mitte, zum Besuch von Armin Laschet und Solinger Christdemokraten in Solingen Mitte:

Von: | Abgelegt unter: Grüne Solingen, Presse, Umwelt und Stadtplanung, Titelthema


„Als Bezirksvertreterin in Solingen Mitte hat es mir bei der morgendlichen Zeitungslektüre die Sprache verschlagen. Die CDU begrüßt ihren Spitzenkandidaten Armin Laschet im „Angstraum“.


Auf den Bildern zu sehen ist der Platz, an dem drei Mal wöchentlich der gern besuchte Markt stattfindet, auf dem Feste gefeiert werden, z.B. Echt-Scharf-Solingen. Ein Platz auf und um den herum sich eine ansprechende und vielfältige Außengastronomie präsentiert, und der ein Ort der Kommunikation ist.


Ist es nicht eine Ohrfeige für alle diejenigen, die ihre Geschäfte, Lokalitäten und Marktstände dort führen, wenn ihr Geschäftsraum als „Angstraum“ präsentiert wird, wo selbst tagsüber Frauen „sich auf diesem Platz unsicher fühlen“ sollen? Ist das nicht auch ein Stück weit geschäftsschädigend?


Als Solingerin, die diesen Platz mehrmals am Tag überquert, habe ich diese „Angst“ noch nie gespürt.


Ich sehe viele Frauen und Kinder, die dort sitzen und Eis essen, am Brunnen spielen oder einfach nur auf einer der Sitzmöglichkeiten verweilen.
Schade, dass Herrn Laschet das nicht präsentiert wurde.
Irritierend finde ich, dass die CDU in der Bezirksvertretung Mitte dieses abwertende Wahlkampfspektakel mit unterstützt.


Gemeinsam haben wir, gerade was die Attraktivität der City betrifft, schon viel erreicht. Auch und besonders der Bereich Graf-Wilhelm-Platz/ Neumarkt gehört dazu. Und das lassen wir Grüne in der BV Mitte auch nicht zu Wahlkampfzwecken kaputtreden."